Junge Gefäßchirurgie

    Die Österreichische Gesellschaft für Gefäßchirurgie räumt den in Ausbildung befindlichen Assistentinnen und Assistenten einen besonders hohen Stellenwert ein, da diese die Zukunft unseres Faches darstellen. Ihr Engagement für die ÖGG und ihre Meinung sind besonders wichtig. Daher sind diese jungen Mitglieder auch durch eine – aus ihrem Kreis und durch sie alle 2 Jahre gewählte - Vertretung der Kollegenschaft in Ausbildung im Geschäftsführenden Vorstand der ÖGG mit Sitz und Stimme vertreten. Unter der Leitung dieser Vertretung wird alljährlich Ende November eine Fortbildungsveranstaltung auf der Gersbergalm (Salzburg) veranstaltet. Auch theoretische und praktische Ausbildungskurse an Simulatoren werden im Rahmen verschiedener gefäßchirurgischer Tagungen laufend angeboten (Informationen dazu erfolgen durch den ÖGG-Bereichsleiter Ausbildung an Simulatoren.

    > Video "Junge Gefäßchirurgie"