Mitgliedschaft

    bei der Österreichischen Gesellschaft für Gefäßchirurgie

    Die Gesellschaft wird gebildet aus ordentlichen Mitgliedern, korrespondierenden Mitgliedern, Ehrenmitgliedern und unterstützenden Mitgliedern. Ordentliche Mitglieder können den Statuten nach in- und ausländische Personen werden, die sich mit der Gefäßchirurgie beschäftigen. Vorteile und Leistungen aus der Mitgliedschaft in der ÖGG sind vor allem:

  • Wesentlich ermäßigte Teilnahmegebühr an Gefäßchirurgischen Tagungen und Kongressen in Österreich und Deutschland

  • Kostenlose Teilnahme am Gefäßchirurgischen Forum „Gersbergalm“ der Ausbildungsassistenten der ÖGG

  • Kostenloser Bezug der Wissenschaftlichen Zeitschrift „Gefäßchirurgie“ (Springer-Verlag)

  • alle Mitgliederrechte bis zum Erreichen des 35. Lebensjahres als „Junior Member“ bei deutlich ermäßigtem Jahresbeitrag

  • sehr günstiger Kombinationsmitgliedschaftstarif bei gleichzeitiger Mitgliedschaft bei der European Society for Vascular Surgery - ESVS

  • Anträge zur ordentlichen Mitgliedschaft können mittels vollständig ausgefülltem Antrag zur Mitgliedschaft unter Nennung und mit Unterschrift zweier Bürgen an den Generalsekretär der ÖGG übermittelt werden. Die Aufnahme in die ÖGG erfolgt nach Zustimmung durch den Vorstand und vorbehaltlich der Bestätigung durch die Hauptversammlung. Die Entscheidung der Hauptversammlung ist endgültig.

    Antrag auf Mitgliedschaft